Was bedeutet eigentlich „Ein Hobby haben“?

Hobby findenDas Wort Hobby benutzt jeder, und fast jeder wird damit auch etwas Positives verbinden. Doch was genau versteht man unter einem Hobby: etwas, das man hin und wieder betreibt, etwas, das einen wirklich in den Bann zieht, oder etwas, das schon fast einen professionellen Charakter hat? Die Beantwortung dieser Frage ist sicher vom Einzelnen abhängig, an den man die Frage richtet, aber es sollen dennoch einige Kriterien und Aspekte heraus gearbeitet werden, die Hobbys zu Hobbys machen und sie von einem simplen Zeitvertreib bzw. einem professionellen Zugang abheben.

Die Freizeit mit einem Hobby sinnvoll füllen

Auch wenn es sehr subjektiv ist, wie manche Menschen ihre eigenen oder auch fremde Hobbys beurteilen, ist eine in der Freizeit betriebene, möglichst der Arbeit nicht allzu nahe stehende Beschäftigung sicher in die Kategorie Hobby einzuordnen. Der Ausgleich zum Beruf ist sicher ein Kriterium, das ein Hobby auszeichnet, aber dies ist nicht immer der Fall. Es soll ja auch Menschen geben, die sprichwörtlich ihren Beruf zum Hobby machen, weil der Job sie wirklich begeistert. Der Übergang ist also fließend. Klar ist aber, dass Hobbys in den Freizeit Bereich gehören. Und damit kann man auch gleich ein Merkmal beschreiben, das der zeitlichen Einschränkung. Hobbys kann man (leider) nur zu bestimmten Zeiten nachgehen, sicher sehr zum Leidwesen vieler „Hobbyisten“.

Ein Ausgleich vom Beruf – Work Life Balance

Ein Hobby scheint in der sich stark intensivierenden Berufswelt eine immer größere Bedeutung zu haben. Um für den Job fit zu sein, braucht es dann einfach einen Ausgleich. Dies kann Malen in einer schönen Landschaft, Mountainbiken sein, eine alte Eisenbahn rekonstruieren oder sich mit einer bestimmten Hunderasse beschäftigen. Weiterlesen Was bedeutet eigentlich „Ein Hobby haben“?

Wichtige Informationen und Tipps rund um das Thema Umzug

Kein Wunder, dass die meisten Deutschen einem Umzug nicht entspannt begegnen. Immerhin muss der gesamte Hausrat in Kartons gepackt, Möbel zerlegt und unzählige Behördenwege gemacht werden. Eines ist klar: Schon alleine, weil im Zuge einer Übersiedelung zahlreiche Formalitäten zu erledigen sind, kostet der Umzug Zeit. Wer anhand einer Checklist die Behördenwege Punkt für Punkt abarbeitet, kommt schneller voran. Außerdem hilft ein genauer Plan auch dabei, alle Fristen einzuhalten. Ein Versäumnis kann nämlich teuer zu stehen kommen.

Die Gesetze und Fristen der Mietverträge zu kennen spart Stress und Nerven

Manchmal kommt bei einer Übersiedelung das böse Erwachen: Dann nämlich, wenn man sich mit dem aktuellen Mietvertrag auseinandersetzt und darin einige Klauseln entdeckt, die einen Umzug erschweren. Dazu zählt zum Beispiel die Kündigungsfrist, die in Deutschland generell drei Monate beträgt. Wer aus seiner aktuellen Bleibe ausziehen möchte, muss den Vermieter rechtzeitig davon in Kenntnis setzen. Steht der Umzugstermin zum Beispiel mit 31. Oktober fest, muss das Schreiben spätestens am 3. Werktag im August beim Vermieter einlangen.

In längerfristigen Mietverträgen ab einer Dauer von acht Jahren ist auch die Vereinbarung einer längeren Kündigungsfrist zulässig. Sie kann bis zu neun Monaten betragen.  Ebenso zulässig ist einen Kündigungsausschluss im Vertrag festzulegen: Dann darf der Mieter den Vertrag für einen bestimmten Zeitraum (maximal vier Jahre) nicht auflösen. Allerdings gibt es Sonderkündigungsgründe:

Weiterlesen Wichtige Informationen und Tipps rund um das Thema Umzug

Den Garten richtig bewässern

Gibt es einen optimalen Zeitpunkt den eigenen Garten zu bewässern? Bevorzugen Pflanzen bestimmte Zeiten wohingegen sie andere nicht „mögen“? Manche plädieren hier die sprichwörtliche Kirche im Dorf zu lassen. Andere schwören darauf Pflanzen und Gartengewächse unbedingt nachts zu bewässern. Wir beleuchten die Einzelheiten richtiger Gartenbewässerung und adäquater Wassernutzung. Der grüne Daumen und das allgemein richtige Händchen werden oft als Gradmesser sinnvoller Gartenbewässerung bezeichnet.

Allem voran gehört regelmäßiges Gießen zu den wichtigsten Aufgaben eines Hobbygärtners. Beim Bewässern gibt es ein paar Aspekte, wie zum Beispiel die Tageszeit bei der Gartenbewässerung, die eine wichtige Rolle für die Gedeihlichkeit von Pflanzen spielen. Es gibt eine falsche Zeit den eigenen Garten bzw. die Blumenbeete zu bewässern. Auch wenn die Folgen nicht so drastisch sind wie bei Kindern und der Muttermilch. Grundsätzlich ist zu sagen, dass nie in der heißen Mittagssonne gegossen werden sollte. Bei heftigem Sonnenschein ist es für Pflanzen schwerer, Wasser aufzunehmen – es verdunstet einfach zu schnell. Zudem können auch Pflanzen einen Sonnenbrand bekommen. Wassertropfen können wie eine Lupe wirken.

Kein Spruch, der pflanzliche Sonnenbrand äußert sich durch die Verfärbung zum Beispiel der Blätter. Hier entzieht die Sonne den Gewächsen die Feuchtigkeit. So geht die gesunde grüne Farbe verloren, in extremen Fällen geht die Pflanze ein.

Gartenbewässerung: Nachts gießen, tags genießen

Neben dem Vormittag sind auch die Abendstunden sind nicht ideal, um Gärten zu bewässern. Über die sonnige Zeit haben wir gesprochen. Abends ist die Luft zwar bereits abgekühlt und das Wasser verdunstet langsamer.

Weiterlesen Den Garten richtig bewässern

Schicke Streetwear von Cipo & Baxx günstig kaufen

Durchschnittlich sieben Paar Jeans hat der Durchschnittsdeutsche im Schrank. Pro Sekunde werden auf der ganzen Welt 60 Jeans verkauft. Eine unglaubliche Anzahl an Hosen also, die auf der ganzen Welt über die Ladentische gehen. Seit der Einführung des Internet in den 1990er Jahren verlagert sich der Kleiderkauf immer mehr in die virtuelle Welt. Schuhe und Bekleidung zählen zu jenen Produkten, die am liebsten online gekauft werden. Dabei ist Kunden einerseits der Preis wichtig, andererseits spielt auch der Kundenservice eine entscheidende Rolle. Und dieser ist bei Ayazo ausgezeichnet. Unter anderem kaufen Fans moderner Streetwear hier Produkte von Cipo & Baxx ein.

Cipo & Baxx – eine beliebte Marke

Wie es gelingt, sich am großen Markt für Streetwear gegen die starke Konkurrenz zu behaupten, lebt Cipo & Baxx vor. Als das Unternehmen gegründet wurde, galten die Jeans und anderen Kleidungsstücke zunächst als Nischenprodukte. Immerhin unterschieden sie sich im Design schon damals von üblicher Stangenware. Mittlerweile hat die Marke auch viele prominente Fans: Fußballer wie David Beckham und Jermain Defoe sind in ihrer Freizeit oft in Hosen von Cipo & Baxx zu sehen. Schon rasch eroberte die Marke die Hip-Hop Szene in den Vereinigten Staaten. Seit 1996 gibt es die deutsche Niederlassung von Cipo & Baxx, im selben Jahr schon erfolgte die Expansion in Frankreich und Italien.

Weiterlesen Schicke Streetwear von Cipo & Baxx günstig kaufen

Die neuesten Anforderungen an den Fenstermarkt

Mit der Revolution in den umweltfreundlichen Charakteristiken von Baumaterialien mussten sich auch die Hersteller von Fenstern auf ganz neue Herausforderungen einlassen, um ihre Produktkonzepte an die neuen Rahmenbedingungen des Marktes anpassen zu können.

In einem Gespräch mit einer erfahrenen Firma aus Herne haben wir die neuesten Anforderungen an den Fenstermarkt zu ermitteln versucht. Dabei wurden uns einige Werte genannt, die man unbedingt bei so einer Investition grundlegend überprüfen sollte. Eine solche wichtige Charakteristik ist die Schalschutzklasse. Das Fenster sollte eine volle Schalldämmung bis zu der Höhe von 46dB versichern. Eine andere bedeutende Eigenschaft ist der Uf Wert. Diese Zahl symbolisiert das Niveau der Wärmedämmung, welche von einem Fenster garantiert wird.

Nach Angaben unserer Branchenberater aus Herne soll dieser Wert höchstens 1,4 W/m²K betragen. Eine weitere Norm ist die Anzahl der verwendeten Kammern. Der heutige Standard erfordert mindestens 5 isolierte Bereiche. Dies betrifft sowohl Aluminium- wie auch Kunststofffenster. An manchen Orten sind solche Produktnormen sogar gesetzliche Pflicht. Doch Fenster mit umweltfreundlichen Charakteristiken lohnen sich auch ohne offizielle Vorschriften. Schon nach dem ersten Winter spürt man diese Investition auf der Heizrechnung.

Weiterlesen Die neuesten Anforderungen an den Fenstermarkt

Swiss Replica Uhren

Eine Uhr ist sowas wie das beste Stück von Menschen mit Stil und Niveau. Man hat mit wenigen Handgriffen ein Element, welches jeden Arm ziert. Die richtige Uhr signalisiert Stil und Niveau, kann für eine hohe Anziehungskraft sorgen und ausdrücken wer man ist. Kenner können Marken Uhren sofort erkennen. Doch nicht jeder kann sich solche teuren Stücke leisten. Gut, dass es Replica Uhren in Form von Swiss Replica gibt.

Erschwingliche Stilmittel

Wer sich die Replica Uhren von Swiss Replica sichert kann sich sicher sein hohes Niveau auszudrücken. Die wichtigsten Marken und die tollsten Hersteller haben Replica Uhren bei Swiss Replica vereinen zwei Dinge. Man kann zeigen, dass man Stil und Geschmack besitzt und zugleich muss man weniger Geld ausgeben.

Wer stellt die Uhren als Replica her?

Man kann festhalten, dass die Uhren die als Replica hergestellt werden nie von den eigentlichen Markenherstellern kommen. Die meisten der Uhren, die als Replica Produkte hergestellt werden werden in China gefertigt. Die Markenhersteller hingegen distanzieren sich von den Uhren als Replica, weil diese ja meist den Kauf eines viel teureren Marken Produktes überflüssig machen.
Weiterlesen Swiss Replica Uhren

Polesport als Fitness-Alternative! Alles rund um den Polesport für Anfänger und Begeisterte

Der Polesport erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Bekanntheit. Elegante Tanzeinlagen gepaart mit waghalsigen anmutenden Elementen an der Stange treiben jedem den Schweiß auf die Stirn. Doch genau darin liegt die Kunst des Sportes: Eleganz und Sport in einem zu vereinen und eine attraktive Darstellung zu bieten.

Polesport ist für jeden etwas

Solange eine gute körperliche Verfassung vorliegt, kann jeder mit dem Polesport beginnen. Spaß macht, was gefällt – hier gibt es keine Beschränkungen. Zudem bietet der Polesport unglaublich viele Elemente, damit auch ein langsamer Anfang gemacht werden kann.

Die Trainer und Trainerinnen wissen selbst, wie die Berührungsängste mit dem Sport als auch die mit dem eigenen Körper aufgelöst werden können. Warum also nicht einfach mal probieren? Lassen Sie sich von einem erfahrenen Trainer oder Trainerin in einem Polesport-Club anleiten um diesen schweißtreibenden Sport zu erlernen.

Mit der richtigen Ausrüstung entspannt starten

Gesellschaftlich gehört Poledance leider immer noch in eine eher anrüchige Ecke und ist entsprechend negativ vorbelastet. Doch immer mehr Frauen erkennen, dass es sich dabei nicht zwingend um hohe Stiefel und eine knappe Bekleidung handeln muss.

Gerade im Training lässt sich eine angenehm zu tragende Kleidung in einem Polesport-Shop finden. Mit jeder zusätzlichen Trainingseinheit wächst das Selbstbewusstsein in die eigenen Fähigkeiten. Und „ganz nebenbei“ werden Unmengen von Kalorien verbrannt.

Poledance beansprucht viele Muskelgruppe

Neben dem positiven Sport-Aspekt der Energieverbrennung ist Poledance aber vor allem aufgrund seiner umfangreichen Beanspruchung nahezu aller Muskelgruppen sehr populär. Es ist also eine Art Ganzkörper-Workout die während einer Trainingssession durchgeführt wird.

Und das sieht man sehr schnell. Neben rund 400 Kilokalorien, die während einer Stunde verbrannt werden können, bietet Poledance zudem eine deutliche Verbesserung des eigenen Körpergefühls. Durch die vielen Elemente und Positionen wird die Koordination gefördert und verbessert. Je nach Lust und Laune kann hier im Training auch mit Zusatzgewichten gearbeitet werden, um die eigene Fitness noch weiter zu steigern.

Für jeden ist etwas dabei!

Folglich ist durchaus verständlich, dass der Poledance-Sport immer mehr (vorzugsweise) Anhängerinnen findet. Doch auch schon für die Jüngeren und Männer ist Poledance als Sport geeignet und bietet die gleichen Vorteile.

Mit dem richtigen Training, einer engagierten Anleitung und ausreichend Einsatz können Sie gemeinsam gegen die Vorurteile des Sports kämpfen. Doch vor allem sollten Sie den Sport für sich selbst machen und auf die Veränderungen an Ihrem Körper und auch Ihrer Selbst-Wahrnehmung achten. Und wer weiß, vielleicht brauchen Sie aus dem Poledance-Shop ja auch bald ein Wettkampf-Outfit?

Das Reitsport-Hobby in vollen Zügen genießen

Der Reitsport bieten vielen Menschen die passende Erholung zum Alltag. Verantwortung, Naturverbundenheit und auch immer wieder der sportliche Ehrgeiz sind nur einige der vielen verschiedenen Möglichkeiten. Das macht den Reitsport einerseits so vielseitig und andererseits für viele Menschen als Hobby attraktiv.

Nicht günstig, aber lohnend

Allgemein wird der Reitsport eher als teures Hobby wahr genommen. Doch nicht alles, was die Gesellschaft glaubt, ist am Ende auch so. Denn wer sich hier ein wenig informiert, wird sehr schnell feststellen, dass das Reiten nicht mehr und nicht weniger als andere Hobbies kosten muss.

Gerade in Zeiten von Online-Shops gibt es die Möglichkeit von Vergleichen, sowohl aus qualitativer als auch preislicher Sicht. Reitsport-Manski bietet hier beispielsweise einen schön gestalteten Online-Shop mit einer breiten Auswahl. Wer sich hier inspirieren lassen möchte, findet viele tolle Anregungen und Ideen.

Wer einmal in den Reitsport schnuppern möchte, findet eine Vielzahl von Angeboten. Dabei muss nicht sofort das eigene Pferd und die ganze Ausrüstung her. Oftmals reicht ein kleiner eigener Bestand an Materialien für den Einstieg, sodass das Reitsport-Hobby sehr günstig betrieben werden kann. Und was sich anschließend daraus entwickelt bestimmen Sie selbst.

Abenteuer, Natur und frische Luft – was will man mehr?

Das tolle an dem Reitsport ist die selbstgewählte Abwechslung für Reiter und Tier. Während anstrengende Trainings-Einheit auf dem Dressurplatz oder dem Springbereich absolviert werden können, gibt es gleichermaßen die Möglichkeit einen Ausritt zu machen. Hier geht es vor allem um die Erholung und Entspannung für Pferd und Reiter. Wälder, Strände und weite Wiesen eignen sich hervorragend für einen Ausritt.

Und das ist einer der Hauptgründe, warum sich der Reitsport als etabliertes Hobby weiter gegen neue Trends behaupten kann. Er bietet vom Freizeit-Reiter bis hin zu sportlichen Ambitionen unglaublich viele Möglichkeiten. Und die Sehnsucht nach Verbundenheit mit dem Tier und der Natur ist ein aktueller Trend, dem das Reiten in vollen Umfang entsprechen kann.

Reiten ist ein Teamsport mit Reiter und Pferd

Im Tennis, Badminton oder Fechten sind Sie alleine auf dem Feld, aber beim Reiten sind Sie ein Team gemeinsam mit dem Tier. Hier gilt es Verständnis zu entwickeln und das Tier genau so zu behandeln, wie Sie behandelt werden möchten. Eine weitere positive Komponente des Reitsports, die Sie hier erlernen müssen.

Dazu gehört Verständnis, Lernfähigkeit aber auch die richtige Ausrüstung. Speziell bei letzterem kann ich Ihnen ein Reitsport-Shop viel Hilfe und Beratung anbieten, damit Sie gemeinsamen Trainingseinheiten mit Ihrem Pferd so angenehm wie möglich gestalten.

Für Bergsteiger – Der Ebrus im Kaukasus

Das Bergsteigen gehört seit jeher zu den beliebtesten Freizeit-Hobbys der Deutschen. Kein Wunder, schließlich hat Deutschland mit vielen verschiedenen Gebirgen wie beispielsweise dem Harz, dem Schwarzwald und natürlich auch den Alpen einiges zu bieten. Geographisch gesehen kann jeder Deutsche mit wenigen Stunden Reisezeit wandern gehen.

Sich den Traum des Bergsteigers erfüllen

Die deutschen Gebirge eigenen sich sehr gut für den Einstieg. So richtig das Bergsteiger-Feeling mag aber nicht aufkommen, höchstens an der Zugspitze und den Alpen. Doch was ist, wenn auch diese Berggipfel keine besondere Herausforderung mehr sind?

Weiterlesen Für Bergsteiger – Der Ebrus im Kaukasus