Den eigenen Garten zum Hobby machen

Sie haben einen großen Garten und finden einfach keine Freude an der Gartenarbeit? Das lässt sich ändern! Durch einfache Tipps und Tricks wird Ihr Garten nicht nur bald ein Platz sein, der zum Erholen einlädt, sondern für Sie auch ein Ausgleich im alltäglichen Leben darstellen. Ihr Garten kann mit der richtigen Einstellung, der ein oder anderen Hobbyidee und etwas Unterstützung aus dem Bereich der Gartenpflege, schon bald etwas sein, das Ihnen richtig Freude bereitet.

Einfache Lösungen für lästige Arbeiten

Wenn wenig idyllische Themen wie Unkraut oder Bewässerung von Rasenflächen und Pflanzen der Vergangenheit angehören, können Sie Ihren eigenen Garten mit Sicherheit mehr genießen als je zuvor. Sobald Sie verinnerlicht haben, dass dieser Platz für Sie als Ort der Entspannung dienen soll und Sie ihn nicht mehr betrachten als etwas, das gehegt und gepflegt werden muss, werden Sie die Gartenpflege als Hobby wahrnehmen. Unkrautvlies und Unkrautfolie sind Möglichkeiten, das lästige Gewächs aus der Erde deutlich zu reduzieren. In der direkten Gegenüberstellung erkennen Sie die Vorteile von Unkrautvlies im Vergleich zu Unkrautfolie. Unkrautvlies gibt es in vier verschiedenen Stärken, so dass Sie die Materialstärke Ihrem persönlichen Bedürfnis anpassen können. Zudem haben Sie garantiert auch in Zeiten von Bodenfrost den angenehmen Nebeneffekt, dass das Vlies Ihre Pflanzen in der kalten Jahreszeit optimal schützt.

Weiterlesen Den eigenen Garten zum Hobby machen

Samstags Auto waschen. Ist das Heute noch ein Hobby der Deutschen?

Der Samstag war bei den Deutschen in den 80ern der Tag, an dem die Autos gewaschen und gewienert wurden. Autos werden inklusive der Wischerblätter gewaschen. In den 8ern bevorzugt im eigenen Carport oder auch an der Straße. Zu dieser Zeit wurde viel selbst gewaschen, aber auch an den Tankstellen war Samstags viel los.
Vor allem bei den Männern Auto ist ein Hobby, um das sich sorgfältig gekümmert wird. In den 80ern war Samstag eindeutig der Tag, an dem viele Autos gesaugt und geputzt wurden. Die Felgen wurden liebevoll gewaschen und viele Männer trugen nach der Wäsche noch Wachs auf und polierten das Fahrzeug.

Warum kein Auto waschen an der Straße?

In den Jahren danach wurde das Auto waschen mit Seife und Reinigungsmitteln nach und nach verboten. Teilweise haben Ordnungsamt oder Polizei dies auch kontrolliert.
Schließlich sind Reinigungsmittel schädlich für die Umwelt und sollten nicht einfach so draußen entsorgt werden.

Weiterlesen Samstags Auto waschen. Ist das Heute noch ein Hobby der Deutschen?

Ein Hobby um im Alter Mobil zu bleiben

hobby-street-im-alterMit dem höheren Lebensalter sind Einschränkungen verbunden. Es ist aber normal, dass das Alltagsleben nicht mehr ganz so einfach zu meistern ist. Wichtig ist, dass Sie mobil bleiben, sich für Ihre Umwelt interessieren und sich ein Hobby zulegen.

Den Alltag erleichtern

Einiges, das von Ihnen nur mit Anstrengungen zu erledigen ist, können Sie abgeben. Vielleicht ist es Ihrer Familie möglich, den Großeinkauf zu erledigen. Gerade Getränke oder andere Lebensmittel, die gut vorrätig gehalten werden können, sollten Sie einkaufen lassen. Um Ihre Mobilität zu erhalten, besorgen Sie dann nur noch die Dinge des täglichen Bedarfs wie frisches Obst und Gemüse.
Auch das Putzen fällt im Alter schwer. Während kleiner Putzarbeiten die Mobilität bewahren helfen, ist einiges, wie das Reinigen der Fenster, zu anstrengend. Dagegen können kleinere Arbeiten auf die Tage der Woche verteilt werden, das schont Ihre Kräfte und hält fit.

Bei stark eingeschränkter Mobilität

Sollte Ihre Mobilität stark eingeschränkt sein, können Sie, wie in der Datellner Morgenpost beschrieben, einen Rollstuhllift oder einen Treppenlift einbauen lassen.
Treppenlifte können Sie nutzen, wenn Sie zwar noch gehen, aber keine Treppen mehr steigen können oder es zu anstrengend ist. Sie setzen sich einfach auf den Stuhl und können Treppen in andere Etagen bequem hinauf- und hinunterfahren.

Weiterlesen Ein Hobby um im Alter Mobil zu bleiben

Sein Hobby beim Hausbau gut und günstig einbringen

hobby-street-hausbauSchaffe, schaffe, Häusle baue, das ist ein bekanntes Lied, das von der Grundidee her auch heute noch einen gewissen Reiz hat. Selber Hand anlegen spart eine Menge Geld!

Wer gut mit den Händen zu Fuß ist, kann sich freuen, denn ein Handwerker, auch ein Laie, ist immer im Vorteil, , wenn es im und ums Haus herum etwas zu tun gibt, also zu malen, zu streichen zu spachteln und zu hämmern. Wer es liebt, etwas wachsen zu sehen, wer also sein Hobby zu Nutzen und Frommen des Eigenheimausbaus bzw. -umbaus nutzt, hat Geld gespart und kann sich zudem auf die Schulter klopfen. Das Häusle ist fertig, man lädt die Gäste ein; schaut her, diese Wand habe ich verfugt. Wow, ein echtes kleines Genie!

Faktor Eigenleistung

Ja, die Deutschen lieben das Wort Leistung, aber wenn auch noch ein Eigen- davor steht, ist es doch perfekt. Selbst und ständig? Nein, Eigen- und das manchmal auch eigenartig, das gilt für den Bastler im Heim und Garten. Wer sich noch etwas motivieren möchte, schaut in die Marler Zeitung und erfährt dort, dass die besagte Eigenleistung etwas ist, das klar zu Buche schlägt.

Weiterlesen Sein Hobby beim Hausbau gut und günstig einbringen

Kann mann als Hobby lernen in Immobilien zu investieren

Ein Hobby sollte jeder Mensch haben. Ob es sich um Briefmarkensammeln, Oldtimer oder einen neuen Job zu finden handelt: Wer rastet, der rostet.

Es ist sicher vom Typ abhängig, ob man es schafft, sich alle Daten und Infos zu beschaffen und sie auch noch zu verdauen, um richtig in Immobilien zu investieren. Es ist schon ein profundes Wissen nötig, um sagen zu können, ob nun Bungalows auf Gran Canaria oder Kleine Eigentumswohnungen in Universitätsnähe die Immos mit Zukunft sind. Wer aber etwas Geld zu viel hat, kann durchaus sportlich an das Thema heran gehen. Wo möchte man selber wohnen, könnte ein Kriterium sein. Das wäre doch auch für Andere gut, so die Logik. Und wenn alles gut geht, mieten auch Massen von Leuten die Immobilie, in die man investiert hat.

Wer Großes vorhat

Geld, so weiß man ja, spielt für manche Leute gar keine Rolle. Wer in der glücklichen Lage ist, nicht auf den Cent achten zu müssen, kann es wirklich als Hobby angehen, in Immobilien wie ein Mehrfamilienhaus zu investieren und abzuwarten, wie sich alles entwickelt.

Weiterlesen Kann mann als Hobby lernen in Immobilien zu investieren

Hobby Fotografieren – Welche Art von Kamera passt zu mir?

hobby-street-fotografierenFotografieren ist ein schönes Hobby, bei dem es vor allem auf das passende Equipment ankommt. Wer gerne fotografiert legt auch wert auf eine für die eigenen Bedürfnisse passende Kamera. Auf dem Markt wird aktuell eine Vielzahl an Kameras angeboten, aber nicht jede Kamera ist auch für jeden Typ von Hobbyfotografen geeignet.

Doch wie findet man eine geeignete Kamera? Zunächst sollte man definieren wofür man die Kamera benötigt. Möchte man seinen Fokus auf Portraits oder Landschaften legen? Bringt man bereits Erfahrung in Sachen Fotografieren mit, oder betritt man hier absolutes Neuland? Sind diese ersten Fragen geklärt, kann man sich an den Markt herantasten.

Kameras für Einsteiger

Wer als Einsteiger dennoch professionelle unschöne Fotos machen möchte, der sollte sich eine gute DSLR/Spiegelreflexkamera zulegen. Hier sind vor allem die Modelle des Herstellers Nikon zu empfehlen. Nikon bietet gute Qualität zu fairen Preisen, und die Kameras sind auch für Einsteiger geeignet. Einsteigermodelle sollten in erster Linie über eine Vielzahl an Vollautomatikprogrammen verfügen.

Weiterlesen Hobby Fotografieren – Welche Art von Kamera passt zu mir?

Die richtigen Beleuchtung für Ihr Hobby

Hobby-street-LampeWer ein Hobby betreibt kennt das Problem – es mangelt oft an einer stimmigen Beleuchtung. Entweder reicht das Licht nicht aus, es blendet oder die Lampe ist sperrig und ein echtes optisches No-Go. Es ist nicht immer leicht, eine Lampe zu finden, die die Vorzüge von Funktionalität und Anspruch an Design miteinander vereinbart.

Deckenleuchten oder Tischleuchten?

Um seinen Hobbyraum perfekt auszuleuchten, gibt es viele Möglichkeiten. Von der Deckenleuchte, über Wandleuchten und attraktiven Tischleuchten gibt es eine große Auswahl. Welche Leuchte die Richtige ist, oder ob eine Kombination verschiedener Beleuchtungsarten empfehlenswert ist, hängt stark vom jeweiligen Hobby ab. Im Hobby Zubehör findet man die ein oder andere Speziallampe, die aber oft durch mangelndes ansprechendes Design auffallen.

Es gibt allerdings renommierte Leuchtenhersteller, die Lampen fertigen, deren Qualität deutlich über dem Durchschnitt liegen. Solche Lampen findet man zum Beispiel bei Peters Design. Die Lampen begeistern durch ihre klare Linienführung, die auf alles verzichtet, was unnötige Spielerei ist. Minimalistisch und harmonisch fügen sich die edlen Lampen in den Raum und setzen wohltuende Akzente. Mit Lampen von Peters Design ist für Harmonie an jedem Ort gesorgt.

Weiterlesen Die richtigen Beleuchtung für Ihr Hobby

Online Geige lernen bei Antoine Morales

Wie spielt man schöne Lieder auf der Geige? Wie wird das Instrument gestimmt? Wie vermeidet man quietschende Saiten? Der professionelle Geigenspieler Antoine Morales weiß auf alle Fragen rund um die Violine eine Antwort und gibt Unterricht. Online zeigt er Ihnen kostenlos, wie Sie Geige spielen lernen können und einen schönen Klang auf Ihrem Instrument erzeugen.

Anschauliches Video-Tutorial

Wer die Violine lernen möchte, ist bei Antoine Morales richtig. Der Profi-Musiker hat ein Tutorial für die Geige entwickelt, mit dem Schüler das Spiel auf dem beliebten Streichinstrument bequem und flexibel von zuhause aus lernen können. Sein Lern-Video zur Geige heißt „Die 3 Faktoren, die Kratzen und Quietschen verursachen“.

Weiterlesen Online Geige lernen bei Antoine Morales