Typisch 60er Party

Mottopartys sind heute angesagt und eine 60er Mottoparty kann der Renner werden, denn man findet immer noch in Muttis oder Omis Kleiderschrank etwas aus dieser Zeit. Dekorationsmaterial und Relikte aus der Zeit kann man aus dem Internet recherchieren und vieles davon ist schnell selber zusammengebastelt. Selbst auf Flohmärkten kann man schnell fündig werden. Manche Dachböden zaubern noch reine Wunder hervor.

Auch die Gäste können ihren Teil dazu beitragen. Mit Perücken wie die typischen Pilzköpfe oder den herrlichen Fönfrisuren wird das ein riesen Spaß. Bei der Mode kann man sich einiges einfallen lassen. Viel bunte farbige Miniröcke, die typischen Schlaghosen oder die batik TShirts bringen viel Farbe in die Party. Vielleicht findet sich noch irgendwo ein Cordsakko mit einem schmalen Schlips oder ein blumiges luftiges Kleidchen. Auf dem Flohmarkt wird man bestimmt einige solche Teile erstöbern. Der Hippieflair wacht wieder auf, vielleicht auch mit einer John Lennon Brille.

Mit der Musik der 60er aus dem Internet wird die Party abgerundet. Perfekt wären natürlich ein alter Plattenspieler und ein paar alte Schallplatten dazu. Der Rock and Roll, Blues und Soul oder die Beatles dürfen natürlich nicht fehlen. Wer es kann besorgt sich einen Diaprojektor und zeigt alte 60er Bilder an der Wand, oder man besorgt sich die glitzernde Diskokugel.

Auch beim leiblichen Wohl kann man eine ganze Menge aus den 60er dazu beitragen. Mit einem Bagette Brot und Camembert liegt man schon mal richtig, denn diese Zeit stand für exotische Gerichte. Eine Ananas mit Käsewürfeln und Weintrauben wird zum Gaumenschmaus. Bei den Getränken sollte die berühmte kalte Ente nicht fehlen, also Sekt oder Wein im Kühler. Dekorieren sollte man den Tisch mit bunten Servietten und bunten Gläsern oder Pappbechern. Auch die Blumen sollten dort nicht fehlen.

Jetzt muss nur noch darauf geachtet werden, dass die Einladungen für eine 60er Party auch richtig ausgeschrieben wird, damit sich jeder darauf einstellen kann und die Party ein Erfolg wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.