Ein zeitloses Hobby: Uhren sammeln

hobby-street-UhrenEs gibt viele Hobbys, die aktiv gelebt werden, wie zum Beispiel Fallschirmspringen, Crossfahren oder Bergsteigen.

Es gibt aber auch andere Leidenschaften, die verhältnismäßig ruhig ausgelebt werden.

Das Sammeln von Briefmarken ist ein guten Beispiel dafür. Ein vergleichsweise wenig besprochenes Hobby ist auch das Sammeln von Uhren.

Allerdings erfordert dieses Hobby auch viel Sachverstand, denn man muss sich in der Materie auskennen. Es sei denn, dass Uhren gesammelt werden, die sich auf eine einzige Uhrenmarke beziehen.

Welche Uhren sind interessant?

Der richtige Hobbysammler wird sich bestimmt nicht nur auf eine Marke und einen bestimmtem Hersteller beschränken.

Allerdings muss auch gesagt werden, dass es auch bei nur einer Uhrenmarke sehr viele Uhren geben kann. Vergessen Sie dabei nicht die Neuauflagen oder die Replica-Uhren. Da kann das Uhren sammeln schon zur Sucht werden.

Nicht vergessen sollte man dabei auch die Möglichkeit, Uhrenarmbänder zu sammeln.

Auch neue Uhrenarmbänder können sehr interessant für schöne gesammelte Uhren sein, wo das Armband schon zu alt ist. Eine große Auswahl an Uhrenarmbändern kann hier erworben werden.

Alt oder neu

Das ist oftmals besonders für den Hobbysammler die alles entscheidende Frage. Welche Uhren soll man sammeln? Oft sind es ältere Uhren, die gerne in den Fokus der Sammler geraten, weil sie nicht nur alt sind, sondern auch historische Hintergründe widerspiegeln.

Soll es die Uhr sein, die mit Amstrong ins All flog, oder die, die bei der ersten Ozeanquerung mit dabei war oder vielleicht die erste Breitling mit dem Rechenschieber? Sie sehen, es gibt viele Gründe, warum man sich dieser Leidenschaft hingeben kann, wenn zum Beispiel die einzelnen Geschichten der Uhren verfolgen möchte.

Billig oder teuer?

Wie schon gesagt, auf welche Stilrichtung sich der Hobbysammler einlässt, muss er für sich selbst herausfinden. Wer sich eine lukrative Sammlung anlegen möchte, der muss auch einiges investieren.

Und dabei geht es nicht nur um das liebe Geld, denn oftmals sind es auch die Recherchen nach beliebten Sammlerstücken, die sich sehr aufwendig gestalten können. Aber dank Internet ist das heute auch kein Problem mehr und man kann recht schnell zu dem gesuchten Objekt kommen.

Bild von kosmolaut via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.