Cocktails machen als Hobby

Wenn Sie auch gerne einen leckeren Cocktail, wie den Sex On The Beach, Caipirinha, Mojito, Touchdown oder Old Fashioned, zusammen mit Ihren Freunden genießen, dann werden Sie vielleicht darüber erstaunt sein, dass es gar nicht so schwierig ist, die weltberühmten Rezepte selber zu mixen! Cocktails bringen Pfiff in jede Party, denn sie sind lecker und dekorativ zu gleich. Vielleicht entdecken Sie Mixen der fruchtigen Drinks als neues Hobby für sich?

Selber mixen – garantiert kein Hexenwerk!

Die anmutigen Drinks selber zu machen, erscheint nur auf den ersten Blick schwer. Wer sich an die genaue Anleitung hält und die passende Grundausstattung bereithält, kann einen leuchtenden Cocktail ganz einfach selber mixen.

Zu den wichtigsten Utensilien gehört ein Shaker, mit dem Sie die Flüssigkeiten mit Eiswürfeln vermischen und auf eine geeignete Temperatur bringen können. Besonders praktisch ist ebenso eine Eiswürfelmaschine. Auch einige passende Gläser für die jeweilige Cocktailart, wie beispielsweise Longdrink, Martini oder Hurrikane, sind erforderlich.

Kleine Tipps für den großen Erfolg

Als Mixer sollten Sie einige Kleinigkeiten neben der Befolgung der genauen Rezeptur beachten, um Ihren Cocktail zu perfektionieren. Kühlen Sie etwa die Gläser vorher für mindestens 30 Minuten im Eisschrank ab, damit der Drink nicht direkt wieder warm wird nach dem Servieren. Übung macht den Meister! Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Ihre ersten Versuche nicht ganz gelingen. Probieren Sie neue Rezepte stets vorher aus, bevor Sie sie auf einer Party anbieten. Achten Sie unbedingt auf eine passende Dekoration. Gerne werden beispielsweise Früchte, Oliven oder auch Marshmallows am Strohhalm verwendet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.