Shishas oder E-Zigaretten sammeln als Hobby

Shisha rauchen ist in den nord- und mitteleuropäischen Breitengraden erst seit wenigen Jahren bekannt. Allerdings ist es nicht neu sondern die Verbreitung eines arabischen Brauchs. Das Rauchen der Shisha Pfeife wird dabei vor allem als Entspannung und Abstand vom Alltag zelebriert.

Shishas gibt es in allen Formen, Farben und Qualitäten

Die Shisha ist auch als orientalische Wasserpfeife bekannt. Die Shisha Pfeife besteht aus einem Wasserbehälter sowie der sogenannten Shisha-Kohle. In einem Zusatzstück wird dann der eingefüllte Tabak verbrannt. Über ein Schlauchsystem wird der Rauch vom Genießer inhaliert.

Neben der traditionellen Shisha aus dem arabischen Raum hat sich durch den Trend ein sehr facettenreiches Angebot gebildet. Dies gilt sowohl für die Größe als auch für die Farben und Formen. Sogenannte E-Shishas sind für diejenigen verfügbar, die Liquide rauchen möchten und nicht den Tabak.

Der Shisha-Tabak ist das Geheimnis

Konsumiert wird in herkömmlichen Shishas eine Tabakmischung. Hierbei ist besonders Adalya Tabak hervorzuheben, der aus einem feinen bis mittelfeinen Schnitt des Virgina Tabak besteht. Verfeinert wird dieser Tabak mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, die beim Rauchen den Geschmack bestimmen. Die konstante Qualität des Tabaks macht ihn sehr beliebt und mit über 80 verschiedenen Geschmacksrichtungen ist für jeden Shisha-Raucher etwas dabei.

Der Adalya Tabak wird in Izmir produziert, einem Ort an der türkischen Mittelmeerküste. Hier wacht der Firmeninhaber Ali Riza Celik über die Herstellung der wertvollen und beliebten Tabaksorten. Das Unternehmen exportiert seit mehr als 10 Jahren den Tabak in die gesamte Welt.

Tradition und Moderne laden zum Sammeln ein

Wer das Rauchen genießt und bei der Sisha auf den Geschmack gekommen ist, wird sich sehr schnell für die verschiedenen Modelle begeistern können. Traditionelle Modelle eignen sich dabei ebenso wie moderne Sishas als Geschenk für Freunde und Bekannte oder auch für die eigene Sammlung.

Gleichermaßen können Sie die verschiedenen Tabak-Sorten und Aromen bestimmten Moment zuordnen und sie genau dann genießen. Machen Sie aus dem Sisha rauchen ein Hobby, denn für stressige Momente ist es wirklich nicht geeignet. Sie sind vor allem für einen Moment der Ruhe und Besonnenheit gedacht, um vom Alltag abschalten zu können. Nicht umsonst hat die Sisha in der arabischen Welt eine solche Bedeutung für die persönliche Entspannung und nicht für den raschen Konsum „zwischendrin“.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.