DIY beauty: Tipps für Haare und Nägel

Jetzt im Frühjahr ist das Bedürfnis nach Erneuerung auch bei Ihnen da. Dabei helfen Ihnen sicher ein paar Tipps, um Ihr Äußeres, Haut, Haare und Nägel wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Wer gerne selbst Hand anlegt, um sich rundum zu verschönern, wird hier online fündig: Es gibt Tipps zu Mode und Beauty Trends, Haarfashion und Kosmetik, Inspiration und Lifestyle. Im fashion online shop finden modebewusste Frauen und Männer ein attraktives Angebot an stilgerechter Bekleidung.

Frühlingserwachen für Ihre Haare

Nach der kalten Jahreszeit „schreien“ Ihre Haare förmlich nach einer Erholungskur. Jetzt wird es Zeit für DIY beauty: Die von der trockenen Heizungsluft, Wind und Wetter gestressten Haare kriegen erst mal eine schöne Packung, die die Haarsubstanz wieder aufbaut. Hilfreich sind Olivenöl, Getreidekeim-, Rizinus- oder Klettenwurzelöl, Sie können auch Kokosöl nehmen, das wird angewärmt und kommt für eine Stunde auf die Haare, die mit einer Folie abgedeckt werden.

Aus Eigelb, Joghurt und Honig (zu gleichen Teilen) können Sie leicht selbst eine Kurpackung herstellen. Fühlt sich Ihr Haar wieder kräftiger an, kriegt es einen frischen Frühlingsschnitt, der den letzten Spliss wegnimmt. Schön frech gefönt, gucken Sie viel fröhlicher aus dem Spiegel!

Eine Frühlingsbehandlung für starke Nägel

Auch Ihre Fuß- und Fingernägel „freuen“ sich über ein Ölbad, eine nächtliche Ölpackung ( in Baumwollhandschuhen) oder eine Einreibung mit Olivenöl. Beziehen Sie auch die Haut der Nagelumgebung mit ein. Extrem splitternde Nägel kriegen von Ihnen einen Überzug aus nagelstärkendem medizinischem Lack. Wenn Sie sich gemüsereich ernähren und zusätzlich Kieselerde, Biotin und Zink zuführen, werden Ihre Nägel gesünder.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.